WILLKOMMEN   PRODUKTE   AKTIONEN   KNOW-HOW   KONTAKT   DOWNLOADS   NEWS

 
Know-How - ControllerKnow-How.htmlKnow-How.htmlshapeimage_1_link_0

Controller


Der MPC (MICROPLEX PRINT CONTROLLER) ist das Ergebnis unserer langjährigen Erfahrung und Entwicklungsarbeit. Seit nunmehr über 20 Jahren wird in dem MPC unser ganzes Wissen gebündelt und kontinuierlich auf einem Stand gehalten, der oft der Zeit voraus ist.

Die wesentlichen Aufgaben des MPC sind das Rastern eingehender Druckdaten (auch als Raster
Image Processor bekannt) sowie die Steuerung und Überwachung des Ausgabegerätes. Für die Drucker wird als Hardware hierfür ein "Embedded Controller" eingesetzt. Die hierfür benötigte Software wird als Firmware bezeichnet. Alle  Emulationen und Funktionen - teilweise optional - sind in der Firmware enthalten.


IFH - Internal Forms Handling


Ermöglicht das Hinterlegen von Formularen, Logos und Fonts im bis zu 12MB großen Flash und diese per Befehl im Druckdatenstrom aufzurufen.


Status-Out


Die Status-Out Option gibt Ihnen Sicherheit bei kritischen Druckaufträgen. Sie können sich jede korrekt gedruckte Seite über die Schnittstelle zurück an den Host quittieren lassen.


Intelligente Barcode-Generierung


Um den Datenverkehr in Ihrem Netzwerk möglichst klein zu halten, werden die gewünschten Barcodes nur als Kommando/Befehl zum Drucker geschickt. Dieser generiert daraus on-the-fly den zu druckenden Barcode inkl. Start-/Stoppbefehl und der entsprechenden Prüfziffern.


Formatsplitting


Funktion um mehrere Seiten auf einem Blatt zu drucken.


IP-Panel


Über die Ethernet-Schnittstelle lassen sich die MICROPLEX Drucker fernsteuern. Durch die Eingabe der IP-Adresse des Druckers in einem Browser erscheint dort das Bedienfeld, mit dem Sie den Drucker steuern bzw. überwachen können.


SNMP - Simple Network Management Protocol


SNMP wird in Netzwerken verwendet, um Geräte zu überwachen oder konfigurieren.


IPv6


Bereits jetzt unterstützen die MICROPLEX-Drucker die neue Generation von IP-Adressen,
IPv6 (128 bit). Aktuell wird die Version IPv4 (32 bit) verwendet, welche voraussichtlich ab dem Jahr
2011 nicht mehr ausreichend Adressen zur Verfügung stellen kann.

Als Basis für die MICROPLEX Drucker werden Druckwerke von verschiedenen namenhaften
Herstellern verwendet, welche durch die Verwendung des MPC schneller, flexibler und intelligenter werden.

Die MICROPLEX Controller sind so entwickelt worden, dass sie eine aufwärtskompatible Controller
Familie ergeben.